Für das KIT Relationship Managment (mittlerweile KIT Innovations- und Relationsmanagement) erstellte und erweiterte ich Kommunikationsmedien, u.a. Printauftritte, Webgrafiken, Maskottchen und Corporate Design Erweiterungen.

So entwickelte ich u.a. den grafischen Auftritt des neuen Bereichs „KIT-Stiftung“. Ausgehend von dem von Matthias Leipholz entwickelten Logo, erstellte ich ein neues Corporate Design mit den neuen Elementen des Relationship Management. Das STIFTUNGS-CD sollte vor allem edel und offen wirken. Dies wurde durch den Verzicht auf den KIT-Standard- Rahmen in Hellgrau, mehr Weißfläche, eine ausgeprägte Bilderwelt und der Verwendung eines Bronze-Gold Farbtones und 70%igem Schwarz als Hauptgestaltungselemente erreicht. 


2012 / KIT Relationship Managment (RSM)


Back to Top