Die Idee des Seminars war es einen neuen Weg zu finden und zu entwickeln, wie man das richtige Verhalten in einem Störfall vermitteln und kommunizieren kann, hier im Speziellen in der Stadt Karlsruhe. Ausgangspunkt war die gesetzlich vorgeschriebene Pflichtbroschüre von vier in Karlsruhe ansässigen Firmen, die zur Information der Bürger dient. 
Der erste Schritt war die Analyse der existierenden Informationsträger (Pflichtbroschüre & Webseite) sowie eine Zielgruppenanalyse. Hierbei stellte sich heraus, dass sich keine genau Zielgruppe definieren lässt und die bestehenden Informationsträger eine sehr große Eigeninitiative beim Bürger voraussetzen. Zudem sind sie schwer zugänglich und schlecht verständlich. Um eine möglichst große Bandbreite an Menschen zu erreichen, mussten wir auf den kleinsten Nenner kommen. Dies muss nicht immer nur auf der Textebene passieren, sondern kann auch auf der Bildebene geschehen, zum Beispiel mithilfe von Sympathieträgern. Davon ausgehend haben wir ein Gegenpaar aus zwei Figuren entwickelt, Karl & Kevin. 
Der eine verhält sich richtig und der andere falsch. Somit konnten wir den schweren Inhalt leicht verpacken und zugänglicher machen. Diese Lösungsmöglichkeit haben wir in die neu gestalteten Informationsträger übertragen und zudem sogenannte „Fänger“ entwickelt, welche die Aufgabe haben, auf die Informationsträger aufmerksam zu machen. Zu diesen „Fängern“ zählen diverse Printmedien wie Plakate, Banner, Postkarten, Pixibücher, sowie Kurzfilme, ein Lehrfilm, Give-aways und Infostände. Meine Hauptaufgabe im Projekt war es die Charaktere und „Fänger“ mitzuentwickeln, sowie die Illustrationen, Mockups und Storyboards dazu anzufertigen. 
Das komplette Konzept wurde im April 2014 dem Karlsruher Bürgermeister und der Branddirektion sowie den vier ortsansässigen Firmen vorgestellt und 2016 umgesetzt (Broschüre sowie eine neue Webseite). Zum Sommer 2020 erfolgt eine Neuauflage der Broschüre.
2013 / Hochschule für Gestaltung / Projektbetreuung durch Indra Häußler, Mark Hailwood (LUBW) / Zusammenarbeit mit Julia Bauer, Nico Butschbacher, Wendy Fox, Bianca Jankowski, Eike Stender, Lisa Walter
Back to Top