Im Rahmen eines Workshops sollte ein Illustrationsbuch mit und zum Alphabet erstellt werden. Ich entschied mich für Filmmonster der letzten 100 Jahre, die ich durch Scherenschnitt illustrierte. Das fertige Buch ist komplett in schwarz-weiß gehalten und die Typografie orientiert sich an Schriften der B-Movie Monsterplakate der 50er- und 60er-Jahre. Die einzelnen Monstermotive sind teils über die Bildgrenze miteinander verbunden, weswegen das ganze Buch in einer japanischen Bindung gehalten ist. Am Ende des Buches befindet sich zudem ein Index, der angibt welches Monster und welcher Film sich hinter dem jeweiligen Buchstaben verbergen.

2012 / Hochschule für Gestaltung Karlsruhe / Softcover, 56 Seiten, 20 x 25 cm, SW Laserdruck, japanische Bindung, Munken Pure 90g/m2
Back to Top